Bratapfel

bratapfel-calvados

Ein klassisches Rezept für die kalte Jahreszeit

4 große aromatische Äpfel
20 Gramm kandierter Ingwer
30 Gramm Orangeat
2 Esslöffel geröstete gehackte Haselnüsse
1 Messerpitze Zimt
2 Esslöffel flüssiger Honig
Butter für die Form und für Flöckchen
Zubereitung:

Heize zuerst den Backofen auf 200 Grad vor.

Dann streiche eine feuerfeste Form gut mit Butter ein.
Wasche die Äpfel und trockne sie ab. Stich mit dem Apfelausstecher vorsichtig die Kerngehäuse aus. Ingwer und Orangeat schneidest du in sehr kleine Würfel und vermischt sie mit den Haselnüssen und dem Zimt. Zum Schluss gibst du den flüssigen Honig dazu. Misch alles noch mal gut durch.

Dann setzt du die Äpfel in die Form und verteilst die Füllung in die Apfelöffnungen und um die Äpfel herum. Setze noch auf jeden Apfel ein Butterflöckchen und dann ab damit in den Ofen.

Auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 30-40 Minuten braten.
Und während ein verführerischer Duft durchs Haus zieht, kannst du dich schon auf den kommenden Genuss freuen.